Auszug der Satzung

(Auszug - www.badliegenwerda.de)

2. Änderungssatzung

zur Hauptsatzung der Stadt Bad Liebenwerda

§ 16

Jugendbeirat

(1)  Die Stadt Bad Liebenwerda richtet zur besonderen Vertretung der Interessen der Kinder- und Jugendlichen der Stadt Bad Liebenwerda einen Beirat ein. Der Beirat führt die Bezeichnung "Jugendbeirat der Stadt Bad Liebenwerda".

(2)  Dem Beirat gehören 5 bis 10 Mitglieder an. Mitglied kann werden, wer zwischen 10 und 27 Jahre alt ist. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Die Mitglieder werden durch die Stadtverordnetenversammlung auf Vorschlag des/der Hauptverwaltungsbeamten/in für die Dauer der Wahlperiode der kommunalen Vertretungskörperschaften im Land Brandenburg durch Abstimmung benannt.

Dabei sollen die Vorschläge aller Organisationen besonders berücksichtigt werden, zu deren Aufgaben die Kinder- und Jugendarbeit gehört. Vertreter der Jugendfreizeiteinrichtungen können ihre Vorschläge über die Jugendpfleger der Stadt Bad Liebenwerda einreichen.

(3)  § 14 Abs. 3 bis 5 dieser Satzung gelten entsprechend sinngemäß.

Der bisherige § 15 wird zu § 17 und der bisherige § 17 wird zu § 18.

Artikel 2

Die 2. Änderungssatzung zur Hauptsatzung der Stadt Bad Liebenwerda tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.